| 17:22 Uhr

Konzert
Johanna Moll ist morgen zu Gast im Logenhaus

Johanna Moll singt scharfzüngig und mit dunkler Stimme Kuriositäten von innendrin und nebenan.
Johanna Moll singt scharfzüngig und mit dunkler Stimme Kuriositäten von innendrin und nebenan. FOTO: Agentur
Finsterwalde. Ein Dampfer fährt durchs Heidekraut, depressive Zwerge lümmeln auf Sofakissen und Mädchen in rosa Höschen warten auf Prinzen mit goldenemm Achselhaar – Johanna Moll sitzt mit ihrem Akkordeon auf dem Barhocker zwischen Chanson, Kabarett und Poesie und zaubert mit ihrer dunklen Stimme eine intime Atmopshäre, in der scheinbar alles möglich wird. leh

Ein Dampfer fährt durchs Heidekraut, depressive Zwerge lümmeln auf Sofakissen und Mädchen in rosa Höschen warten auf Prinzen mit goldenem Achselhaar – Johanna Moll sitzt mit ihrem Akkordeon auf dem Barhocker zwischen Chanson, Kabarett und Poesie und zaubert mit ihrer dunklen Stimme eine intime Atmopshäre, in der scheinbar alles möglich wird.

Am morgigen Freitag, 20. Oktober, ist die in Finsterwalde geborene Künstlerin mit ihrem Programm „Nachtfalter“ zu Gast im Finsterwalder Logenhaus. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.

Johanna Moll erzählt Kuriositäten von innendrin und nebenan, schaurig schöne, böse und komische Lieder und Geschichten. Die in Brandenburg aufgewachsene und seit über zehn Jahren in Erlangen lebende Künstlerin erhielt 2007 den Kleinkunstpreis „Wash and Show“ in Ansbach, sie wurde für den Vohenstraußer Kabarettpreis und das Geretsrieder Liedermacherfestival 2010 nominiert und gewann verschiedene Liedermacher- und Poetryslams sowie den 3. Platz beim Wettbewerb für Chanson und Lied „Troubadour“ in Stuttgart .

Freitag, 20 Uhr, Logenhaus Finsterwalde, Tickets für 15 Euro in der Touristinformation, Markt 1.