| 15:46 Uhr

Lesung
Beste Tipps für den Gabentisch sind garantiert

Felix Leibrock engagiert bei einem seiner Literaturabende in Finsterwalde.
Felix Leibrock engagiert bei einem seiner Literaturabende in Finsterwalde. FOTO: Jürgen Weser
Finsterwalde. Mayers Buchhandlung in Finsterwalde lädt am Freitag zum Literaturabend mit Felix Leibrock ein.

Zahlreiche Literaturfreunde aus Finsterwalde und Umgebung freuen sich auf den Literaturabend mit Felix Leibrock. Wie in den letzten Jahren wird er beim Leseherbst in der Buchhandlung Mayer am Freitag, 10. November, zwölf Neuerscheinungen des Buchmarktes 2017 vorstellen.

Der in Finsterwalde gut bekannte Literaturkenner, Literaturwissenschaftler, Pfarrer und Buchautor gehört zu den hungrigsten „Bücherfressern“. Mit seiner eloquenten Art versteht er es, Zuhörern die Ergebnisse seiner Leselust unterhaltsam nahezubringen. „Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns.“ Der diesjährige Literaturabend knüpft an das Zitat von Franz Kafka an und will zeigen, wie Bücher „Das Eis der Seele brechen“ (Passionsspiel von Jürgen Giszos).

Die Liste der vorzustellenden Bücher verrät, es wird literarisch mit der Axt zugeschlagen und es wird einfühlsam die Seele gestreichelt. Die Palette der Bücher reicht vom phantasiereich Historischen mit aktueller Lesart über die Biographie und die Auseinandersetzung mit der jüngeren Vergangenheit bis zum humorvollen Gegenwartsroman. Renommierte und Bestsellerautoren wie noch nicht so bekannte Namen stehen auf der Empfehlungsagenda Leibrocks. Natürlich bringt Felix Leibrock auch seinen letzten Weimarkrimi mit.

Beste Tipps für die vorweihnachtliche Lektüre und für den Gabentisch sind am Freitagabend ab 19.30 Uhr in der Buchhandlung Mayer in Finsterwalde garantiert.