Anlass ist die Jahresversammlung des Museumsverbandes des Landes Brandenburg, die zum 35. Geburtstag des Finsterwalder Museums, spezialisiert als Sänger- und Kaufmannsmuseum, in der Sängerstadt stattfindet.

Bei einer ganztägigen Busexkursion lernen die Teilnehmer aus allen Ecken des Landes das Museum Schloss Doberlug und dessen neues Museumskonzept, das neue Museum "Mühlberg 1547" und das Kreismuseum Bad Liebenwerda kennen, bevor sie im Kreismuseum Finsterwalde empfangen und von der Vokalgruppe "Die Erbschleicher" musikalisch auf die Sängerstadt Finsterwalde eingestimmt werden.

Das Thema "Kommunale Museen heute: Kooperation als Chance?" bstimmt den darauffolgenden Montag. Dabei geht es um das Engagement Brandenburger Landkreise für die kulturelle Infrastruktur, insbesondere die Museen. Vorgesehen ist, dass Dr. Rainer Ernst den Museumsverbund Elbe-Elster vorstellt, Stefan Heinz, den Museumsverbund im Nachbarlandkreis Oberspreewald-Lausitz und Anke Grodon das Museumsnetzwerk in Schwedt (Oder).