ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:06 Uhr

Die Polizei informiert
Kohlediebe schlagen in Finsterwalde zu

Finsterwalde. Auch in Finsterwalde bleibt die Ofenheizung kalt, wenn nicht nachgelegt wird.

Auf der Suche nach kostengünstigem Brennmaterial begaben sich dieser Tage Unbekannte auf die Suche und schlugen zu. Durch eine Firma ist der Polizei mitgeteilt worden, dass jemand in der Nacht vom 31. Januar zum 1. Februar vom Betriebsgelände Am Holländer etwa 500 Kilogramm  Kohlebriketts entwendet hat. Die Täter überstiegen hierzu die Umfriedung und transportierten auf derzeit nicht bekannte Weise die Kohlen ab. Der entstandene Schaden wird mit etwa 150 Euro beziffert.

(mf)