ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:29 Uhr

Doberlug-Kirchhain
Erste Ansätze und Ziele zum Klimaschutzkonzept

Doberlug-Kirchhain. Die Stadt Doberlug-Kirchhain hat die Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes für die Stadt und ihre elf Ortsteile beauftragt.

In dem Zusammenhang sollen das gesamte Stadtgebiet energetisch unter die Lupe genommen und Möglichkeiten geprüft werden, wie Energiekosten und CO2-Emissionen gesenkt und damit die Attraktivität des Standorts gesteigert werden kann. Dazu wird im Laufe des Konzeptes ein Maßnahmenkatalog erarbeitet, der unter anderem die Handlungsfelder Energieeinsparung und Effizienzsteigerung, klimafreundliche Mobilität und Wärmeversorgung umfasst.

Für einen ersten Auftakt lädt die Stadt Doberlug-Kirchhain gemeinsam mit dem beauftragten Büro, der Faktor-i³ GmbH, alle Interessierten am Donnerstag, 15. März, von 18.30 bis 20 Uhr zu einem Informationsabend ins Refektorium auf dem historischen Schloss- und Klosterareal ein. Neben einem ersten Einblick in das Projekt „Klimaschutzkonzept Doberlug-Kirchhain“ und dem geplanten Vorgehen werden erste Projektansätze zum Klimaschutz in der Kloster- und Gerberstadt diskutiert. Interessierte Bürger haben am Donnerstagabend zudem die Möglichkeit, ihre individuellen Fragen an die Fachexperten zu stellen und ihre Erfahrungen und Anregungen einzubringen.

(pm/leh)