ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:44 Uhr

Entdeckungen vor der Haustür
Klassenticket für die Schulstube

Die historische Schulstube in Frankena ist 15. Partner der Sparksasse elbe-Elster für das beliebte Klassenticket, ein Sponsoring für Schüler-Wandertage. Ganz sicher kommen auch Marlene, Lotta, Mira und Franka (v.l.), die vier Schulanfänger von Frankena in den Genuss dieser Förderung.
Die historische Schulstube in Frankena ist 15. Partner der Sparksasse elbe-Elster für das beliebte Klassenticket, ein Sponsoring für Schüler-Wandertage. Ganz sicher kommen auch Marlene, Lotta, Mira und Franka (v.l.), die vier Schulanfänger von Frankena in den Genuss dieser Förderung. FOTO: Heike Lehmann
Die Sparkasse Elbe-Elster fördert mit der Aktion bessere Heimatkunde. Von Heike Lehmann

Der 15. Partner für das Klassenticket ist gefunden. Die historische Schulstube in Frankena kann ab sofort von Schulklassen aus dem Elbe-Elster-Kreis zu Wandertagen oder Exkursionen angesteuert werden, ohne dass es den Geldbeutel sprengt. Denn: Jeder Schüler und jede Schülerin bekommt den Eintrittspreis mit bis zu 3 Euro von der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ gefördert. Hintergrund ist, dass lohnenswerte Ausflugsziele vor der Haustür öfter angesteuert werden und dabei niemand aufgrund seiner sozialen Herkunft ausgeschlossen wird.

Ab 1965 drückte die letzte Schü­lergeneration in Frankena die Schulbank, gebaut wurde die Schule 1929. Der Verein „Wir in Frankena“ engagierte sich für deren Erhalt, hat saniert und damit Zeitgeschichte gerettet. Mit den 30 Kindern im Dorf und insbesondere den vier Schulanfängern wurde gleich ein zünftiges Schultütenfest gefeiert. Aber auch sonst wird die Schulstube rege für gemeinschaftliche Veranstaltungen genutzt.

Erster Partner für die Aktion war 2010 das Besuherbergwerk F 60 in Lichterfeld. Mittlerweile gehören unter anderem die Brikettfabrik Louise, der Tierpark Finsterwalde, das Elster-Natoureum Maasdorf sowie die vier Einrichtungen vom Museumsverbund Elbe-Elster zu den festen Partnern.