| 02:42 Uhr

"Klanggemälde" – Musik in Bildern

Finsterwalde. Das Interesse an Bildern geht oft einher mit dem Interesse zur Musik. Beides verbindet die Ausstellung "Klanggemälde", die am kommenden Samstag in der kleinen Finsterwalder Galerie "Grenouille" in der Langen Straße ihre Pforten öffnet. Torsten Pötzsch/top1

Dabei handelt es sich um ein Novum im Galeriebetrieb, denn erstmals wird nicht ein Künstler mit seinen Werken direkt vorgestellt, sondern es handelt sich um eine Privatsammlung eines Finsterwalder Musikliebhabers.

Zu sehen sein in der "Grenouille" wird hochwertige Posterkunst, mehrheitlich Serigrafieen, aber auch andere Druckverfahren, die sonst nur die privaten vier Wände zieren. Zu den Gigpostern bekannter Szenegrößen gibt es T-Shirtdrucke, Platten- und CD-Cover, eine digitalisierte Flyersammlung und vieles mehr, rund um die Bands, die auf den Drucken beworben werden.

Im Hintergrund läuft natürlich die passende Musik und auch einige exponierte Musikvideos. Wie immer ist der Eintritt zur Vernissage frei und los geht es am Samstag um 19 Uhr.

Sollte es das Wetter zulassen, gibt es zu den sicherlich interessanten Gesprächen in der Galerie ein kleines Osterfeuer im Galeriehof.