Die Versammlung von Christinnen und Christen wollen vor dem Hintergrund der weltweiten Spannungen, Konflikte und Kriege ihre Einheit bezeugen und ökumenische Vielfalt erfahrbar machen. Sie dient außerdem dem gegenseitigen Austausch und der Verständigung.

Seit den 70er-Jahren unterhalten die beiden Kirchenkreise eine Partnerschaft.