Tragische Szenen müssen sich im April 1945 im Sonnewalder Pfarrhaus abgespielt haben. Beim Einmarsch der Roten Armee sind die Soldaten in der Stadt zuvor auf heftigen Widerstand gestoßen. Die Frau von Pfarrer Kieburg, die sich mit anderen Sonnewaldern, aber auch Flüchtlingen und Evakuierten im Ke...