Worauf die Gäste sich freuen können, erfuhr die RUNDSCHAU von Andrea Stapel, Jugend-Bildungsreferentin des Kreissportbundes.

Sind Sie mit der Resonanz auf die Sportlerwahl zufrieden„
Da habe ich keinen genauen Einblick, aber sie ist erfahrungsmäßig leider nicht so groß wie im Vorfeld erhofft.

Die Ergebnisse stehen fest“
Ja, die Sieger sind ermittelt. Morgen stehen dann erst einmal die Kinder im Mittelpunkt. Alle nominierten Jungen, Mädchen und Jugend-Mannschaften werden geehrt und erhalten eine Medaille. Moderiert wird das Ganze von Wolfgang Geister vom TSV 1878 Schlieben. Er ist einer der Sportexperten unserer Region.

Wer wird die Preise überreichen„
Da das Ganze den Charakter eines Wanderpokals hat, werden die Sieger des letzten Jahres dort sein und ihre Preise weiterverleihen. Diese bekommen dann stattdessen einen Erinnerungstaler.

Was wird noch geboten“
Zwischen den Ehrungen sorgen die Finsterwalder Turnerschaft, die Funkengarde der Grundschule Massen oder auch Cheerleader aus Finsterwalde für Unterhaltung. Außerdem werden im Anschluss an die Preisverleihung die Kinder noch mit Staffelspielen beschäftigt, nebenbei wird Discomusik laufen. Ein Buffet wird es auch geben.

Wieviele Zuschauer erwarten Sie?
Wir freuen uns auf etwa 160 Personen. Neben den Sportlern werden die Trainer, Eltern, Familien und Ehrengäste dabei sein.