| 02:34 Uhr

Kaffeetafel erstmals im Refektorium

FOTO: Heike Lehmann
Doberlug-Kirchhain. (leh) Der Seniorennachmittag in Doberlug-Kirchhain im Rahmen der jährlichen Brandenburgischen Seniorenwoche erfährt immer größeren Zuspruch. In dieser Woche stand die große Kaffeetafel zum ersten Mal im Saal des Refektoriums am Schloss, wo Bürgermeister Bodo Broszinski (FDP) die Gäste begrüßte.

Frühere Veranstaltungsorte, wie der Gemeindesaal in Kirchhain oder die Technische Ausstellung sind längst zu klein geworden.

Für ihr außergewöhnliches Engagement in der Seniorenarbeit wurden Stadtbibliothekarin Amelie Seidel und Carola Schielke von der DRK-Begegnungsstätte im Stadtteil Doberlug geehrt.

Manuel Meier aus Sellendorf (Foto) unterhielt die Senioren mit Akkordeon und Steirischer Harmonika.