| 02:40 Uhr

Junge Männer zündeln in der Holsteiner Straße

Finsterwalde. Zeugen einer offensichtlich vorsätzlichen Brandstiftung sind Anwohner der Holsteiner Straße in Finsterwalde am Montagmorgen gegen 3 Uhr geworden, woraufhin sie Feuerwehr und Polizei alarmierten. Übereinstimmend hatten sie gesehen, dass drei junge Männer von einem Sperrmüllhaufen einen Korb mit unbekanntem Inhalt auf die Fahrbahn gestellt und mit einer Flüssigkeit übergossen hatten, um ihn anschließend in Brand zu setzen. pm/blu

Von den Einsatzkräften der herbeigeeilten Feuerwehr konnten nur noch die verbrannten Reste des Korbes aufgefunden werden. Eine Gefährdung für parkende Fahrzeuge war laut Polizei nicht gegeben, weiterer Sachschaden entstand nicht. Noch in den Nachtstunden wurden Ermittlungen wegen des Verdachtes der vorsätzlichen Brandstiftung, verbunden mit Fahndungsmaßnahmen nach den Tätern, eingeleitet.