| 02:35 Uhr

Junge Leute lernen Soldatenleben kennen

18. April 1915. Die Mitglieder der Finsterwalder und Massener Jugendwehr nutzten diesen Sonntag, um nach Torgau zu reisen und hier echtes Soldatenleben kennenzulernen – was in der Zeit des Krieges für die Jugendlichen offensichtlich besonders spannend war, wie der Niederlausitzer Anzeiger seine Leser informiert hat. owr1

Kaum angekommen, wurden die Kasernenanlagen und die dort befindlichen Küchen besichtigt. Zumindest die Verpflegung fand die allgemeine Zustimmung der zukünftigen Soldaten. Die Gruppenführer durften sogar in der Unteroffiziersmesse essen. Danach standen dann militärische Übungen und das Marschieren auf dem Programm, teilte die Zeitung mit.