| 02:37 Uhr

Jeden Schüler zum Abschluss bringen

Massen. Am Samstag, 21. Januar, können alle Interessierten von 9 bis 12 Uhr die Gegebenheiten in der Massener Schule, Finsterwalder Straße, besichtigen. pm/leh

Vor allem die zukünftigen Siebtklässler sind dazu herzlich eingeladen. Lehrer und Schüler stehen bereit, um Fragen zu beantworten und aus ihrem Schulalltag zu berichten. Der Schulleiter Reiner Neitsch gibt allgemeine Informationen zum Unterricht in der Sekundarstufe I und zur Schule überhaupt.

In Massen werden in diesem Schuljahr 51 Grund- und 206 Oberschüler von 23 Lehrern im gleichen Gebäude unterrichtet. Es gibt eine Schulsozialarbeiterin. Leitspruch der Schule ist: "Ohne Erziehung keine Bildung". Zum Leitbild gehört, möglichst jeden Schüler zu einem Abschluss zu bringen.

Zum Wahlpflichtangebot der Oberschule Massen gehören Russisch und Französisch als 2. Fremdsprache, WAT mit den Schwerpunkten Holz- und Metallbearbeitung, Hauswirtschaft (in einer schönen großen Lehrküche) und Computer im modernen Computerkabinett sowie Naturwissenschaften.

Einmal im Monat haben die Neunt- und Zehntklässler einen Praxistag in der PILZ-GmbH.

Arbeitsgemeinschaften im Rahmen des offenen Ganztagsunterrichts sind zum Beispiel Kochen, Sport, Kunst, Computer, Imkerei, Französisch als 3. Fremdsprache, Förderunterricht in Mathematik, Englisch und Deutsch sowie Hausaufgabenerledigung.

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt die Schülerfirma "OASE", die im Schulalltag auch die Pausenversorgung übernimmt.

Sonnabend, 9 bis 12 Uhr