| 02:32 Uhr

Irland liegt gleich hinter Lichterfeld

Lichterfeld. An diesem Wochenende sind Musiker, Sänger und Tänzer aus Irland, Schottland, Holland und Deutschland in Lichterfeld zu Gast. Das Festivalteam und die Gäste dürfen sich auf ein hochkarätig besetztes Festival freuen. pm/leh

Bagpipes, Fiddle, Bodhrán, Banjo, Flöte und Harmonika wetteifern mit elektrischen Gitarren und wuchtigen Drums. Selten war das Line Up so rockig wie in diesem Jahr. Matching Ties, Cara und Robbie Doyle sorgen zwar für eine traditionell irische Note, The Aberlours, In Search Of A Rose und Mànran aus Schottland stehen für kernigen, erdigen Celtic Rock, Trad Rock und Folk 'n' Roll. Mehrfach entern auch die Tänzer der Irish Beats Dance Company die Bühne. Durchs Programm führt Trubadur Henk mit Liedern zur Gitarre.

Mànran aus Schottland gehören zum Besten, was die Trad RockSparte derzeit zu bieten hat. Die jungen Schotten mit der weitesten Anreise rocken ihre Songs zum Teil in gälischer Sprache und sind weltweit auch auf den großen Festivals der Szene zu Hause. Mit dem Iren Ryan Murphy haben sie einen der weltbesten Uilleann Piper, einen wahren Virtuosen, in ihren Reihen.

Besondere Erwähnung verdienen in diesem Jahr In Search Of A Rose, die ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiern. In Search Of A Rose sind Freunde des Lichterfelder Festivals und der Lausitz. Sie waren auch schon im Brauhaus in Finsterwalde zu Gast. Deswegen war es den Festivalmachern auch ein besonderes Bedürfnis, die "Rosensucher" auf der Jubiläumstour einzuladen.

Neben dem beliebten Irish Stew, dem dunklen Brauhausbier und der legendären Whiskeybar wird es wieder schön gestaltete Festival shirts in verschiedenen modischen Farben geben. Sie werden direkt vor Ort auf Bestellung bedruckt.

Für Gäste aus Finsterwalde und Schacksdorf ist die Anreise am Festivalsamstag besonders originell und komfortabel. Um 18 Uhr fährt in Finsterwalde der historische Triebwagen auf dem Gleis der ehemaligen Zschippchenbahn nach Lichterfeld. Zustieg ist auch in Massen und Schacksdorf möglich. Tickets gibt's am Zug. Rückfahrt ab Bahnhof Lichterfeld ist um 0.10 Uhr - nach der letzten Session auf der Festivalbühne.

Der Einlass beginnt an beiden Tagen um 18.30 Uhr.