Am Samstag blieben Marie "Goldmarie" Kaiser (U9, -21kg) und Adrian Bimüller (U11, -37kg) ungeschlagen und fuhren mit der Goldmedaille nach Hause. Marvin Schulze (U13, -37 kg) und Vanessa Wolf (U13, -44 kg) mussten bei ihren Kämpfen nur eine Niederlage einstecken und wurden mit Silber belohnt. Laura Schunke (U11, -50 kg) und Juana Sperling (U13, -40kg) errangen die Bronzemedaille. Platz fünf für Henning Scholz (U11, -34kg) und Luke Juraschek (U13, -50kg) sowie der 7. Platz von Arian Eberhardt (U9, -25kg) rundeten das sehr gute Ergebnis der Jüngeren am Samstag ab und bescherten ihrem Verein den Pokal für Platz fünf in der Mannschaftswertung.

Am Sonntag erkämpften in der Altersklasse U15 Eric Lambrecht (-60kg), Justin Schulze (-66kg) und Christopher Haupt (+66kg) mit starken Leistungen je eine Bronzemedaille. Ein erfolgreiches Comeback nach längerer Verletzungspause schaffte Joanna Schulze (U18, -52kg). Sie gewann in drei Kämpfen vorzeitig mit Ippon (volle Wertung) und damit Gold.