Vorgestellt wird das Projekt der Innovationsgruppe "Aufwerten" unter Federführung von Dr. Christian Böhm von der BTU Cottbus-Senftenberg. Mit dabei ist auch Thomas Domin, Landwirt aus Peickwitz.

Das Amt Kleine Elster ist Partner der Innovationsgruppe, die sich der Erschließung wirtschaftlicher und ökologischer Potenziale der Agrowirtschaft widmet. Bis 2019 soll ein Konzept erarbeitet werden, das deutschlandweit Wege aufzeigen soll, wie Agroforstwirtschaft betrieben werden kann. Es geht um Landbausysteme, bei denen Ackerkulturen oder Grünland zusammen mit Bäumen und Sträuchern auf einer Bewirtschaftungsfläche angebaut und genutzt werden.

Das Modellgebiet der Innovationsgruppe Agroforst umfasst das Amt Kleine Elster sowie Sonnewalde und Finsterwalde.

4. November, 19 Uhr, Aula der Grundschule Sonnewalde