| 19:09 Uhr

Verbraucher
In Finsterwalde sinkt der Gaspreis

Finsterwalde. Stadtwerke Finsterwalde GmbH gibt wiederholt Preisvorteile an die Kunden weiter. Von Heike Lehmann

Die Stadtwerke-Kunden dürfen sich im Jahr 2018 auf sinkende Gaspreise freuen. Zum wiederholten Mal nach 2017 geben die Stadtwerke erzielte Preisvorteile im Gaseinkauf und die gesunkenen Netznutzungsentgelte an ihre Kunden weiter. Die Preise werden durchschnittlich um 8 Prozent sinken, haben die Stadtwerke am Freitag mitgeteilt.

Eine Familie mit einem Gasverbrauch von 20 000 kWh würde damit etwa 90 Euro im Jahr sparen, wird erklärt. In Zeiten steigender Preise sei diese Entwicklung nicht selbstverständlich. Die letzten Gaspreissenkungen gab es 2017 und im Oktober 2012.

Auch für die Stromkunden werden die Arbeitspreise sinken, wird angekündigt. Sie „profitieren von den Änderungen der in Summe gesunkenen gesetzlichen Umlagen und Abgaben sowie den gesunkenen verbrauchsabhängigen Preisen der Nutzungsentgelte“, so die Stadtwerke. Im Netzgebiet der Stadtwerke steige aber der Grundpreisanteil der regulierten Netzentgelte leicht an. Damit erhöhe sich der Grundpreis in den Stromprodukten leicht.

Dennoch würden die Preise durchschnittlich um 2 Prozent sinken und ein Haushalt mit einem Stromverbrauch von 3000 kWh, wie er durchschnittlich im 1-Personen-Haushalt anfällt, etwa 11 Euro im Jahr sparen.

Höhere staatlich vorgegebene Umlagen und steigende Netzentgelte hatten zuletzt ab Januar 2017 zu leicht gestiegenen Strompreisen im Bereich der Stadtwerke Finsterwalde geführt.

Verwiesen wird zudem darauf, dass das mögliche Einsparpotenzial abhängig vom individuellen Verbrauch sei. Kundengruppen mit niedrigen Verbräuchen könnten durch den steigenden Grundpreisanteil deshalb auch einen leichten Preisanstieg erfahren.

Die Stadtwerkepreise für Trinkwasser und Internet werden sich 2018 nicht verändern. Erklärtes Ziel der Geschäftsführung sei zum 1. Januar 2018 weiterhin ein „verlässliches und sehr gutes Preisniveau“ für die Kunden. Zusätzliche Ersparnisse könnten mit dem von den Stadtwerken angebotenen Kombirabatt erzielt werden.