(pm/blu) Aufgrund einer starken Rauchentwicklung aus einer Wohnung in der Rosa-Luxemburg-Straße in Finsterwalde mussten die Feuerwehr und die Polizei am Montag gegen 17 Uhr ausrücken. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich die Ursache in der Küche befand. Dort war das Essen angebrannt.

Es wurde niemand verletzt und es entstand kein Schaden.