Auch Schilder für den Verkehrsunterricht sind erneuert worden.

Die Menschen mit den geschickten Händen freuen sich ebenso wie die Empfänger des reparierten und aufgepeppten Spielzeugs. Sie sind über das Jobcenter in diese Arbeitsgelegenheit vermittelt worden und seit März hier tätig. Göran Olsson steht ihnen in der Kreativwerkstatt zur Seite. "Wir könnten noch viel mehr Aufträge dieser Art erledigen", sagt Sozialarbeiterin Yvonne Klinke. Interessenten sollten sich einfach bei der EEpL in der Turmstraße melden.