Die Architekturstudenten haben sich mehrere Monate mit der Gestaltung und Nutzung der Gebiete „Klatschwinkel“ und „Hoher Steig“ befasst. Dabei haben sie sich auch vor Ort mit den Gegebenheiten vertraut gemacht. Sechs Diplomarbeiten inklusive Zeichnungen und Modellen werden den Einwohnern der Stadt dann bis zum 22. Februar gezeigt - montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags und sonntags von 10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr. (leh)