"Die Zugriffe auf unsere Webseite www.discgonauts.de haben sich am Erscheinungstag des Artikels mehr als verdoppelt. Wir erfahren von vielen Seiten Zuspruch und Unterstützung. Das gibt uns nicht nur Mut, es erfüllt uns auch mit Stolz und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir können unser Glück kaum fassen."

Weiter Fahrt aufnehmen soll das Vorhaben mithilfe eines von TV und Video Produktion Finsterwalde gedrehten Filmbeitrages. Bei hervorragendem Wetter habe man dieser Tage einen Vormittag in der Bürgerheide genutzt, um mit einem mobilen Disc-Golf-Korb den 13. Geburtstag von Nadine Kilians Sohn zu einem Erlebnis zu machen und dabei einen schönen Beitrag zu drehen. Nach Pfingsten soll dieser online gehen und die Begeisterung der jungen Leute für ihre Idee weiter verbreiten helfen.

"Wir sind sehr gespannt, wie es nun weitergeht. In jedem Fall planen wir, in den nächsten Wochen einen Schnupperkurs in der Bürgerheide anzubieten. An einem Samstag oder Sonntag werden wir mit mobilen Körben vor Ort sein und Interessierten eine kurze Einweisung in den Sport geben.

Hintergrund: Der Freundeskreis Disc Golf hatte seine Idee von einer 18-Bahnen-Anlage in der Bürgerheide in der Sitzung der Stadtverordneten am 27. April öffentlich gemacht. Käme die Anlage zustande, wäre sie neben Anlagen in Potsdam und Eberswalde die dritte in Brandenburg.