Wer über Carl Heun im Lexikon oder – zeitgemäßer – im Internet nachschlägt, stößt auf Stereotypen wie „Vielschreiber“, „süßlich-frivoler Manierist“ oder „lüsterner Trivialautor“, dem andererseits – nicht ohne einen Anflug von Neid – enorme Produktivität, Beliebtheit be...