Ort: Schloss Sallgast

Schwerpunkte: In zwei Räumen im Nordost-Turm des Schlosses und mehreren Verbindungsfluren in zwei Etagen wird über die Geschichte von Schloss und Dorf Sallgast berichtet. So wird der Nachbau einer Ritterrüstung gezeigt, die Wappen der ehemaligen Besitzer des Schlosses sind zu sehen und über die umfangreiche Bergbaugeschichte wird informiert. Tafeln geben Auskunft über die Ortsteile Göllnitz, Henriette, Klingmühl und Poley sowie die ortsansässigen Vereine. Weiterhin sind das Original der Gutsakte vom Schloss Sallgast von 1860 und umfangreiche Dokumentationen über Bodo Ebhardt und den Rektor und Historiker Jungrichter zu sehen. Nicht zur Heimatstube gehörend, aber begehbar sind das Trauzimmer und die Hochzeitssuiten.

Öffnungszeiten: bei Interesse Anfrage über Wolfgang Bauer

Kontakt: Heimatverein Sallgast e.V. , Wolfgang Bauer, Am Bahnhof 1, 03238 Sallgast, Telefon: 035329 55934, E-Mail: Wolfgang.Bauer.Sallgast@t-online.de, Internet über www.amt-kleine-elster.de