| 13:27 Uhr

Kommunales
Gemeinsame Sitzung in Doberlug-Kirchhain

Doberlug-Kirchhain. Wegen sich überschneidender Themen werden die beiden Ausschüsse für Stadtentwicklung, Bildung, Soziales, Tourismus sowie Infrastruktur und Wirtschaft am Mittwoch, 17. Januar, gemeinsam tagen.

Vorgestellt werden Planungsfortschritte  zur Erneuerung der Eisenbahnbrücken in der Finsterwalder Straße, Cottbuser Straße, Südstraße und über die L 60. Dazu werden Vertreter der Deutschen Bahn zu Gast sein. Diskutiert wird zur räumlich begrenzten Situation an der Berg-Grundschule und im Hort Kinderland. Auch zum Frühlingsfest 2018, das nach dem Willen der Stadtverordneten erneut ausgeschrieben wurde, gibt es einen neuen Sachstand. Außerdem auf der Tagesordnung: die Vergabe von Planungsleistungen für eine neue Entlüftungsanlage im Lehrschwimmbecken, Berichte über die Arbeit der Touristinformation im Schloss und aus dem Sängerstadtmarketingverein, Informationen aus der Arbeitsgruppe Grünflächen,  zum Wunsch auf Einrichtung eines Anlaufpunktes für Senioren und  zum unbefestigten Wegebau.

Die Sitzung beginnt um 18 Uhr in der Aula der Berg-Grunschule. Um 16.30 Uhr beginnt für Interessenten eine Vor-Ort-Besichtigung der Hortstätten. Treffpunkt dafür ist der Hort in der Finsterwalder Straß 4.

(leh)