Wie viele Schüler möchten in diesem Jahr auf einen Chef treffen?
Es haben sich 69 Schüler angemeldet.

Aus welchen Schulen kommen sie?
Es sind Schulen aus dem gesamten Landkreis, so zum Beispiel aus Finsterwalde, Herzberg und Prösen.

Welche Wünsche haben die Schüler in diesem Jahr geäußert?
Die sind breit gefächert und reichen von Unternehmen der Metallbranche über die Landwirtschaft bis hin zu Apotheken und Reisebüros.

Haben Sie schon alle Chefs gefunden, die den Schülern einen Tag lang Einblick in ihren Arbeitsalltag geben möchten?
Nein, Sabine Münster von der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft und wir sind noch dabei, für jeden Schülerwunsch einen passenden Chef zu finden. In einigen Bereichen, so in der Alten- und Krankenpflege, für die sich erfreulicherweise auch Schüler interessieren, oder bei den Apotheken stellt es sich derzeit schwierig dar. Aber wir haben ja noch etwas Zeit.

Wo können sich Chefs melden, die bei der diesjährigen Aktion mitmachen möchten?
Entweder im Bildungsbüro des Landkreises oder bei der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

Kontakte: Bildungsbüro Elbe-Elster - Telefon 03535 463501
Regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster - Telefon 03535 462640.