Dem Verein ist es zu verdanken, das hier immer noch eine der schönsten Parkanlagen der Niederlausitz zu finden ist, obwohl diese Anfang der 1980er Jahre vom Braunkohlentagebau stark in Mitleidenschaft gezogen wurde.
Wem der Landschaftspark mit den malerischen Bäumen nicht reicht, kann sich im Besucherzentrum Gärtnereihaus über weitere interessante Ausflugsziele im Naturpark Niederlausitzer Landrücken informieren. Die Ausstellung „Ausblicke in den Naturpark“ ist am Wochenende von 13 bis 16 Uhr geöffnet. (red/Donat)