ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:49 Uhr

Prominente in der Frühlingsshow
Schauspielerin Nicole Mieth kommt in Großvaters Revier

 Schauspielerin Nicole Mieth kommt zur Frühlingsshow nach Finsterwalde.
Schauspielerin Nicole Mieth kommt zur Frühlingsshow nach Finsterwalde. FOTO: Nadja Moutevelidis
Finsterwalde. Nicole Mieth tritt bei der Frühlingsshow in Finsterwalde auf. Die Schauspielerin kommt damit in das einstige Revier ihres Großvaters. Mit dabei hat sie ihr 90er-Jahre-Cover-Projekt. Von Heike Lehmann

Die Schauspielerin Nicole Mieth gehört zu den Stargästen der „Großen bunten Frühlings-Show“ am Donnerstag, 25. April, in Finsterwalde. Damit kommt sie in das einstige Revier ihres Großvaters, dem Theaterschauspieler Benno Mieth (1925-2011), der in DDR-Filmklassikern wie „Die Suche nach dem wunderbunten Vögelchen“ und „Moritz in der Litfaßsäule“ mitgespielt hat.

Benno Mieth war außerdem fixes Ensemble-Mitglied am Theater in Senftenberg. Auch seine letzte Ruhestätte hat er in Senftenberg. Nicole Mieths Bruder Oliver wurde sogar in Finsterwalde geboren.

Nicole Mieth ist in die Fußstapfen des Großvaters getreten

Nicole Mieth ist in seine Fußstapfen getreten und wurde gleichfalls Schauspielerin. Benno Mieth hat die ersten Schritte seiner Enkelin als Schauspielerin noch mitverfolgen können.

 Nicole Mieth mit ihrem Großvater Benno Mieth.
Nicole Mieth mit ihrem Großvater Benno Mieth. FOTO: privat

Nicole spielte in der ARD Serie „Verbotene Liebe“ jahrelang bis zum Ende der Serie eine Hauptrolle, drehte für das „Traumschiff“, „Inga Lindström“, „Tatort“ und „Unser Charly“. 2017 war  sie im RTL-„Dschungelcamp“ zu sehen und zierte innerhalb eines Jahres zweimal das Cover des Playboys. 2018 wurde Nicole Mieth vom deutschen Playboy unter die 100 schönsten Frauen aus 45 Jahren Playboy-Geschichte gewählt.

Nicole Mieth und die wilden 90er-Jahre in Finsterwalde

Nach Finsterwalder kommt sie mit ihrem 90er-Jahre-Cover-Projekt und wird die Zuseher in die wilden 90er-Jahre verführen. Mit Hits wie „Saturday Night“, „Freed from Desire“ und „Boom Boom Boom“ will sie dem Publikum einheizen.

TV-Moderator Uwe Hübner wird durch die Show im Saal der Gaststätte Altstätte „Alt Nauendorf“ führen. Weitere Gäste sind Sänger Peter Orloff, Entertainer Hansy Vogt alias „Frau Wäber“, Leo Rojas mit seiner Panflöte, das Männerballett Finsterwalde und das italienische Sänger-Duo Fresh and Fun.

25. April, 19.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr), Gaststätte „Alt Nauendorf“ in Finsterwalde, Hainstraße 6. Tickets unter Tel. 03531 791165