Auszubaden hatte die Unaufmerksamkeit vielmehr das Stadtoberhaupt der Kleinstadt an der Schwarzen Elster, Dieter Herrchen. Erst war es sein Rathaustelefon, das nicht stillstehen wollte. Dann gab es dieses Getuschel in der Stadt, "hast Du schon gehört". Und letztlich haben die Liberalen in Potsdam schon frohlockt, trotz Bundestags-Rauswurf prominente Mitglieder gewinnen zu können. Allen Spekulationen zum Trotz: Dieter Herrchen war und ist parteilos. Er ist völlig unbeteiligt Opfer geworden - einer folgenschweren Verwechslung. Sorry.