Unternehmen und Veranstalter, die im Zeitraum vom 24. September bis 10. Oktober Aktionen planen, die die Vorteile der regionalen Produkte und Dienstleistungen thematisieren oder die Stärkung und Erhaltung regionaler Strukturen fördern, können diese unter www.tag-der-regionen.de oder bei der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH anmelden. Für Aktionen zum Tag der Regionen stehen teilweise kostenlose einheitliche Werbemittel bereit.

Die möglichen Themenbereiche der Aktionen sind vielseitig, zum Beispiel Präsentation der Vorteile regionaler landwirtschaftlicher Produkte, die Begegnung mit Erneuerbaren Energien als regionale Energien, die Bewerbung des regionalen Handwerks oder die Werbung für die Erhaltung oder Wiederbelebung kurzer Wege im Alltag (Freizeit, Einkauf, Schule, Arbeitsplatz).

Erstmalig in diesem Jahr werden im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs die besonders überzeugenden Veranstaltungen prämiert und mit Geldpreisen belohnt. Die Wettbewerbsunterlagen können im Koordinationsbüro Nord unter Telefon 05643 948537 oder E-Mail bund-nord@tag-der-regionen.de angefordert werden.