ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Finsterwalder Tierparkwegenetz nun 500 Meter länger

Finsterwalde. Der Tierpark Finsterwalde erweitert sein umwelt- und naturbildendes Angebot: Ein 500 Meter langer Naturlehrpfad mit Schautafeln und Lernelementen ist eingeweiht worden. Die Sparkassenstiftung "Zukunft Elbe-Elster-Land" hat mit einer Spende von 10 000 Euro die Anschaffung der fünf Lehrelemente ermöglicht, teilt die Stadtverwaltung mit. red/SvD

Die Schautafeln informieren zum Beispiel über die Lebensgemeinschaft in einem Hochmoor, über das Leben in Steinhaufen oder im toten Holz.

Die Erweiterung des Wegenetzes um 500 Meter auf nun 1200 Meter ist von der Stadt Finsterwalde in den Jahren 2014 und 2015 in zwei Bauabschnitten vorgenommen worden.

Der neue Weg beginnt an der Bühne. Er führt an der Rückseite des Esel- und Lamageheges vorbei bis zur Anlage der Kamerunschafe. Mit der Fertigstellung der Afrikasavanne, deren Bau voraussichtlich im Sommer beginnt, wird der Besucher dann Zebras und Antilopen beobachten können. Vogelvolieren sind außerdem geplant. Die Gesamtinvestitionssumme beträgt 55 000 Euro.