Ein Brand im hinteren Teil eines Dönerladens am Markt hat am Montagnachmittag einen Feuerwehreinsatz in der Finsterwalder Innenstadt ausgelöst. Ersten Ermittlungen zufolge war das Feuer im Bereich eines Ascheeimers ausgetreten, so Polizeisprecher Ralph Meier. Die Einsatzkräfte rückten mit mehreren Fahrzeugen an, um den Brand unter Kontrolle zu bringen.
„Menschen waren keine im Gebäude“, berichtet der stellvertretende Stadtbrandmeister Andy Hoffmann, demzufolge habe es auch keine Verletzten gegeben.

Feuer am Finsterwalder Markt schnell unter Kontrolle

Beim Eintreffen der Feuerwehrleute hatte sich in dem Dönerladen schon starker Rauch entwickelt. Bereits weniger als eine Stunde später war das Feuer aber wieder unter Kontrolle gebracht.
Viele Schaulustige verfolgten den Großeinsatz der Feuerwehr auf dem Finsterwalder Markt.
Viele Schaulustige verfolgten den Großeinsatz der Feuerwehr auf dem Finsterwalder Markt.
© Foto: Julian Münz
Im Anschluss kam auch der Hubretter zum Einsatz – denn die Feuerwehreinsatzkräfte prüften noch, ob sich der Brand in die oberen Etagen des unbewohnten Hauses ausgebreitet hatte. Der bislang absehbare Schaden beläuft sich auf 20 000 Euro.