ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:33 Uhr

Finsterwalder Grundschulen frei wählbar

Finsterwalde. Schulanfänger für das Schuljahr 2010/11 sind in Finsterwalde am Mittwoch, 17. Februar, von 14 bis 18 Uhr in den drei städtischen Grundschulen anzumelden. pm/leh

Dabei können die Eltern zwischen der Grundschule Finsterwalde-Nehesdorf, Stadtmitte und Nord frei wählen, weil die Schulbezirke in Finsterwalde deckungsgleich sind.Übersteigt die Zahl der Anmeldungen die Aufnahmekapazität einer Grundschule, dann entscheidet die Nähe der Wohnung zur Schule über die Aufnahme. Die Stadtverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass das schulpflichtige Kind nur an einer der drei Grundschulen anzumelden ist.Eltern, die sich für eine Ersatzschule - Evangelische Grundschule - entschieden haben, sollten dies unverzüglich der nächst gelegenen städtischen Grundschule mitteilen. pm/leh