ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:22 Uhr

Beide Pkw mussten abgeschleppt werden
Nach Vorfahrtunfall in ambulanter Behandlung

Finsterwalde. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 14 000 Euro geschätzt.

Zu einem Vorfahrtunfall zwischen einem Pkw Škoda und einem VW kam es nach 9 Uhr am Freitagvormittag auf der Kirchhainer Straße in Richtung Ortsanfang Hennersdorf. Die beiden Fahrzeugführer konnten nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 14 000 Euro geschätzt.

(pm/sme)