ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:28 Uhr

Aus der Stadt
Medizintechnik Kröger GmbH ist Bowling-Cup-Sieger

Finsterwalde. Den 26. Finsterwalder Firmen-Bowling-Cup hat das Team von der Medizintechnik und Sanitätshaus Harald Kröger GmbH mit 2125 Punkten gewonnen. Damit hat es sich eine kostenlose Werbebande erspielt. Das teilt das Sängerstadt Bowling-Center mit.

Bester Spieler im Team war Kay Petrick mit  595 Punkten. Er war zugleich auch bester Spieler des Turniers.

Teilgenommen haben neben dem späteren Siegerteam auch Mannschaften von Rechtsanwälte König & Dey Finsterwalde, Solar-Kaiser GmbH Finsterwalde, Stadtwerke Finsterwalde, Falkenhan & Höhne Kfz-Werkstatt Finsterwalde, Jobcenter Elbe-Elster Finsterwalde, RCS Massen und die Fimag Finsterwalde.

Nach vier Spielen mit vier gewerteten Spielern ging der 2. Platz an das Jobcenter Elbe-Elster mit 2028 Punkten. Beste Spielerin war Andrea Hammer (539 Punkte). Dritter wurde das Team von RCS mit 1986 Punkten. Heiko Dietrich steuerte hier mit 516 die meisten Punkte bei. Beste weibliche Spielerin des Turniers war Katja Heinrich von der  Medizintechnik und Sanitätshaus Harald Kröger GmbH mit 540 Punkten.

Anmeldungen für den nächsten Firmen-Cup im September 2019 werden bereits jetzt entgegen genommen – direkt im Bowlingcenter oder unter Tel. 03531 7190707 oder per E-Mail an info@bowling-finsterwalde.de.

(red/leh)