ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:17 Uhr

Finsterwalde 3 ist Dritter

Radball.. Ihre letzte Punktrunde in der Saison 2004 spielten die Radballer der Landesliga Brandenburg in der Turnhalle der Grundschule Süd aus.

Die Mannschaften Koschen 7 bis 10, Finsterwalde 2 und 3 und Cottbus lieferten sich sehr hartnäckige Kämpfe, was sich auch in den Platzierungen und Punkten widerspiegelte.
Die Plätze 1 bis 5 trennte jeweils nur ein Punkt von einander. Lediglich die bis zur 3. Runde auf Platz 2 liegenden Finsterwalder Uwe Stahn/Kai Stahn kamen mit dem Heimvorteil überhaupt nicht zurecht und erkämpften sich mit zwei Unentschieden und einem Sieg nur fünf Punkte und kamen in der Tageswertung nur auf Platz 6.
Die 2. Finsterwalder Mannschaft mit Marco Zschummel/ Ivo Bertalan erspielten sich mit drei Unentschieden und zwei Siegen immerhin neun Punkte und kamen so auf Platz 5. Sieger wurde erwartungsgemäß Koschen 7 mit zwölf Punkten vor Cottbus und Koschen 8 mit jeweils nur einem Punkt Unterschied.
In der Gesamttabelle ergibt sich dann folgendes Bild: Koschen 7 führt unangefochten mit 59 Punkten vor Koschen 9 mit 38 Punkten. Finsterwalde 3 konnte sich aber noch mit 34 Punkten den 3. Platz sichern. Die weiteren Plätze belegten dann in der Reihenfolge Cottbus mit 33 Punkten, Koschen 8 mit 29 Punkten, Finsterwalde 2 mit ebenfalls 29 Punkten und Koschen 10 mit nur 14 Punkten. (zsch)