(pm/blu) Das Amt Kleine Elster freut sich über eine Finanzspritze in Höhe von knapp 1600 Euro für eine Projektfahrt seiner Kinderfeuerwehr vom 28. bis zum 29. September zum Floriansdorf KIEZ Frauensee. Das Geld stammt aus Lottomitteln des Landes Brandenburg.

In dem speziellen Unfallpräventionszentrum für Kinder gibt es ein umfassendes Angebot zur Brandschutzerziehung. An der Fahrt sollen insgesamt 20 Kinder im Alter von sieben bis neun Jahren teilnehmen und damit für die Jugendfeuerwehr begeistert werden, informiert Ingo Decker, Sprecher des Ministeriums des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg.