Wie kaum ein anderer „Chef“ war Rolf Beyer bei vielen seiner Beschäftigten in und um Finsterwalde geschätzt. Kurz vor Weihnachten ist er hoch betagt im Alter von 95 Jahren verstorben.
Beyer, der bis zu seinem Ruhestand im Jahre 1988 drei Jahrzehnte und damit der dienstälteste Betriebsdirektor ...