| 02:35 Uhr

Filmreife Show auf dem rotem Teppich

Die Kleinen Funken begeisterten das Publikum und tanzten sogar noch eine Zugabe.
Die Kleinen Funken begeisterten das Publikum und tanzten sogar noch eine Zugabe. FOTO: sss1
Massen. Der Mass'ner Karneval entführt seine Gäste in diesem Jahr nach Hollywood. "Massen first, Massen zuerst!", ist die Botschaft des Abends. Sarah Große / sss1

Der rote Teppich ist ausgerollt, die Getränke sind bereits kalt gestellt, die Technik läuft - Spot an, Musik ab! Mass'ner Karneval 2017 - Klappe, die Erste.

Der Abend gleicht einer Preisverleihung. Als die Stargäste - Prinzessin Mareike und Prinz Fabio - umringt von Security durch den Saal zur Bühne schreiten, feuern die Paparazzi ein wahres Blitzlichtgewitter ab. Der närrische Adel hält die Schirmherrschaft des Abends. Prinz und Prinzessin versprechen dem Publikum eine furiose Show, bevor die beiden stilecht zur Tanzeröffnung übergehen.

Während sich die Stars und Sternchen wieder auf der Bühne niederlassen, laufen hinter den Kulissen die Drähte heiß. Die Requisiten der vielen Programmnummern stapeln sich, alles muss zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Sind die Mikrofone an? Auch das gehört zum Film. Von der Hektik hinterm Vorhang dürfen die Zuschauer aber nichts mitbekommen. Alles soll fließend ineinander übergehen. Eine perfekte Show eben.

So wird draußen auf dem Hof bereits die Konfettikanone für die Nummer der Saalpolizei präpariert, während die kleinen Funken noch ihre Zugabe tanzen. Für die Handballer des TSV Germania Massen müssen ein Trampolin bereit gestellt und Matten ausgelegt werden. Außerdem haben die Sportler in diesem Jahr eine Rakete, mit der sie zum Mond fliegen wollen. Und auch die Nummer der Frauen des Mass'ner Karnevals hat es in sich. Nicht nur, dass zahlreiche Requisiten organisiert werden müssen. Auch an Lachern fehlt es nicht, wenn die zwei Stewardessen Karla und Drige die Gäste auf einen Flug von New York nach Massen City mitnehmen.

Selbst der Moderator hat für seinen Einmarsch als James Bond in dieser Saison einen Tresen mit persönlichem Barkeeper, an dem ihm sein trockener Martini geschüttelt und nicht gerührt wird.

Kurze Verschnaufpausen gibt es für das Kulissenschieber-Team um Florian Große nur, wenn die Funken tanzen. Die Mädchen in ihren glitzernden Kostümen gewinnen ganz ohne Requisiten das Publikum für sich. Auch Julie, die an diesem Abend wieder ganz allein ein Funkensolo tanzt.

Dafür braucht Mathias Winzer für seinen Politsketch wieder jede Menge Kleinigkeiten. Für seine Parodie auf den US-Präsidenten Donald Trump werden Flaggen gehisst, ein Rednerpult aufgebaut, über die Leinwand kann man den Twitterkanal des Präsidenten verfolgen - ganz zu Schweigen von der Traube an Beratern und Bodyguards, die sich um ihn schart. "Massen first, Massen zuerst!", richtet er seine Botschaft an die Zuschauer und erntet für seine Inszenierung jede Menge Beifall.

Um eine Zugabe lassen sich auch die Tänzerinnen und Tänzer der Gemischten Tanzgruppe nicht lange bitten. Und die fordert das Publikum auch vollkommen zu Recht ein. Denn die knapp 20 Personen starke Gruppe lässt es mit exakt sitzenden schwierigen Tanzschritten so richtig krachen.

Zum krönenden Abschluss des glamourösen Abends treffen sich noch einmal die alten Filmhelden auf ein Stelldichein. Als Lara Croft, die Ghostbusters sowie die Hauptdarsteller aus den Filmen Dirty Dancing und The Bodyguard wirbelt das Männerballett übers Parkett. So vereint die letzte Nummer des Abends mitreißende Tanzeinlagen mit Witz und Klamauk.

Am kommenden Wochenende bringt der Mass'ner Karneval in der Gaststätte "Zum Erblehngut" noch einmal seine filmreife Show auf die Bühne. Für den Jugendkarneval am Freitag, 24. Februar, sowie die Rosenmontagsveranstaltung am 27. Februar gibt es die Karten nur noch in der Schnellreinigung Roll in Finsterwalde sowie an der Abendkasse.