| 17:51 Uhr

Feuerteufel schlägt wieder zu

Diese Garage samt Pkw brannte Mittwoch in der Hainstraße aus.
Diese Garage samt Pkw brannte Mittwoch in der Hainstraße aus. FOTO: Böttcher
Finsterwalde. Der Feuerteufel hat am Mittwochabend erneut zugeschlagen. Um 20.15 Uhr ging die Brandmeldung bei der Polizei ein. Die Garage Nummer 40 in einem Garagenkomplex in der Hainstraße stand in Flammen. Gabriela Böttcher

Neben Mülltonnen-Bränden, einer Gartenlaube, einer Baracke und dem ehemaligen Haus der Freundschaft in der Nacht zum vorigen Freitag setzte sich damit die Brandserie in der Sängerstadt fort, die seit dem 10. September für Unruhe sorgt. In der Garage befand sich ein nicht mehr fahrtüchtiger, teilweise zerlegter Pkw, der ebenfalls ausbrannte. Wie die Polizei informiert, sind die drei angrenzenden Garagen ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und bautechnisch gesperrt worden. Bisher gibt es lediglich zum Brand im Haus der Freundschaft einen Tatverdächtigen, der ein Geständnis abgelegt hatte. Es handele sich nicht um einen Feuerwehrmann, wie die Polizei jetzt anderslautenden Gerüchten widerspricht. Das Ergebnis der Brandermittler im Falle des Garagenbrandes wird am heutigen Freitag erwartet.