ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:20 Uhr

Ursache unbekannt
Feld brennt in Ossak ab

(Symbolfoto) Einen Feldbrand und einen Waldbrand musste die Feuerwehr am Sonntag in Elbe-Elster löschen.
(Symbolfoto) Einen Feldbrand und einen Waldbrand musste die Feuerwehr am Sonntag in Elbe-Elster löschen. FOTO: Fotolia
Finsterwalde. Feuerwehr und Polizei sind am Sonntag kurz nach 17 Uhr in die Schönewalder Straße in Ossak (Landkreis Elbe-Elster) gerufen worden. Ein frisch gemähtes Feld war auf einer Fläche von sechs Hektar in Brand geraten.

Die Löscharbeiten dauerten bis nach 18 Uhr an. Eine Gefahr für die angrenzende Hundeschule bestand nicht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Bereits gegen 9:45 Uhr am Sonntagvormittag wurde ein Feuer an der Kreisstraße 6215 zwischen Zinsdorf und Wahrenbrück gemeldet. Hier waren aus bisher unbekannter Ursache rund 2000 Qudratmeter eines 50 bis 60 Jahre alten Kieferbestandes in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte den Brand noch in den Vormittagsstunden. Ob der Baumbestand beschädigt wurde, ist derzeitig nicht bekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

(red/lsc)