| 02:34 Uhr

Fahrt frei am Stadtwerke-Kreisel

FOTO: Gabi Böttcher
Finsterwalde. Seit gestern ist die Sängerstadt wieder etwas durchlässiger für den Verkehr. Der Kreisel an den Stadtwerken ist freigegeben. Gabriela Böttcher

Am Morgen war Kirsten Kupz von der Firma Pflastermann aus Senftenberg noch mit dem Aufmessen der von ihren Kollegen fertiggestellten Flächen beschäftigt. Passant Paul-Stephan Leske versüßte ihr stellvertretend für alle Bauleute den Freitagmorgen mit einem dicken Lob: "Das habt ihr prima gemacht. Gute Arbeit." Bis auf die Durchfahrt in Richtung Grenzstraße über die südliche Stadtkernentlastungsstraße rollt der Verkehr nun wieder in alle Richtungen. Wie Frank Zimmermann, Bereichsleiter in der Stadtverwaltung, den Stadtverordneten am Mittwochabend mitteilte, werde der Durchstich in Richtung Grenzstraße nach einigen Restarbeiten zeitnah erfolgen.