| 02:37 Uhr

Fahrer weicht Wildtier aus und überschlägt sich

Schlieben. Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei wurden am Donnerstagabend um 20.45 Uhr alarmiert, da sich auf der Landstraße 68 zwischen Oelsig und dem Abzweig nach Buchhain ein Verkehrsunfall ereignet hatte. pm/blu

Ein 31-jährige Autofahrer war bei dem Versuch, einem Wildtier auszuweichen von der Straße abgekommen und hatte sich dabei mit dem Auto überschlagen. Durch die Feuerwehr wurde das Fahrzeug wieder aufgerichtet. Um Spätfolgen ausschließen zu können wurde der Fahrer zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Mit einem wirtschaftlichen Totalschaden war das Auto laut Polizeiangaben ein Fall für den Abschleppdienst.