ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Erste Jugendkulturnacht im "K" in Merzdorf

Merzdorf. Wo gibt es das schon – eine Bühne, dazu die komplette moderne Technik und Platz zum Feiern? Das Team vom Kulturhaus "K" in Merzdorf möchte jungen Künstlern eine zusätzliche "Bühne" bieten. Dabei sollte diese als Ergänzung zur Talenteschmiede der Musikschule "Gebrüder Graun" gesehen werden. mcl1

Künstlerische Talente gibt es zuhauf in Elbe-Elster. Das weiß auch Sebastian Stephan aus seiner Arbeit beim Elbe-Elster-Fernsehen. Oft wird bemängelt, dass es für deren erste Bühnenversuche zu wenig Raum gebe. Das will er gern ändern. Und so startet Young Talents - Die Jugendnacht im "K" am 4. April um 18 Uhr erstmals im Merzdorfer Kulturhaus in der Elsterwerdaer Straße 31. Dabei sei keinesfalls daran gedacht, dass die Nachwuchskünstler gegeneinander antreten, wie man es von einem Contest kennt. Das Miteinander ist gefragt. Deshalb geht der Aufruf an den Nachwuchs aus den Bereichen Gesang, Comedy, Zauberei, Tanz und Instrumental, sich zu melden, wenn eine Probenbühne gebraucht wird. Für den 4. April haben bereits das Jugendkabarett Hannes Heimann und die Happy Hipbros wie auch die Schülerband der Kreismusikschule "Die Evis", beide aus Finsterwalde, ihr Kommen bestätigt. Ein dritter Act würde noch fehlen, ist von Sebastian Stephan zu hören. Wer dabei sein möchte, bekommt Informationen entweder bei Thomas Langhammer über Facebook "JimmyDean5000" oder bei Sebastian Stephan über Facebook "sebastaian.stephan.1481". Ist der Bedarf da, soll es weitere Jugendkulturnächte geben.

Beginn ist 19 Uhr. Nach den Auftritten gibt es eine Aftershowparty. Der Eintritt kostet vier Euro. Die Einnahmen dienen komplett dem Aufbau dieses Veranstaltungsformates.