| 02:37 Uhr

Eröffnungswochenende im Schloss Doberlug

Die Sonderausstellung "Die letzten Mönche von Dobrilugk" im Museum Schloss Doberlug zeigt mehr als 25 Originalurkunden aus der Klostergeschichte. Rainer Ernst und Restauratorin Katharina Engelmann beim Aufbau.
Die Sonderausstellung "Die letzten Mönche von Dobrilugk" im Museum Schloss Doberlug zeigt mehr als 25 Originalurkunden aus der Klostergeschichte. Rainer Ernst und Restauratorin Katharina Engelmann beim Aufbau. FOTO: Heike Lehmann
Doberlug-Kirchhain. Ein pralles Veranstaltungspaket wird an diesem Wochenende im Schloss Doberlug geboten! Zwei neue Ausstellungen locken ab Freitag Besucher ins dortige Museum. Die lang ersehnte Dauerausstellung "Doberlug und das sächsische Brandenburg" erzählt Geschichten aus der Kloster-, Stadt- und Regionalgeschichte mit vielen Schauobjekten und multimedialen Angeboten. Heike Lehmann

Gleichzeitig werden in einer Sonderausstellung zum Reformationsjubiläum unter dem Titel "Die letzen Mönche von Dobrilugk" mehr als 25 Originalurkunden aus der Klostergeschichte gezeigt. Sie werden aus dem Brandenburgischen Landeshauptarchiv und dem Hauptstaatsarchiv Weimar zur Verfügung gestellt. Erstmals nach 475 Jahren kommt auch das Kopialbuch des Klosters wieder nach Doberlug. Es stammt aus dem 15. Jahrhundert und enthält Abschriften aller Urkunden seit der Klostergründung im Jahr 1165. Die Ausstellung erzählt auch, wohin es die Mönche nach der Auflösung des Klosters im Jahr 1541 getrieben hat.

Führungen bietet das Museum am Sonntag um 11 Uhr mit Kurator Peter Langen durch die ständige Ausstellung "Doberlug und das sächsische Brandenburg" und um 14 Uhr mit Museumsleiter Dr. Rainer Ernst durch die Sonderausstellung "Die letzten Mönche von Dobrilugk" an. Voranmeldung dazu bitte unter der Telefonnummer 035322 6888520.

Zur Sommernachtsparty lädt der Förderverein Schloss Doberlug am Samstag ab 19 Uhr auf den Schlosshof ein. DJ Kito legt auf. Freunde treffen und tanzen, essen und trinken stehen in der lauen Sommernacht im Mittelpunkt.

Bei einem Frühschoppen mit den Schwarzheider Blasmusikanten geht es am Sonntag ab 10 Uhr weiter auf dem Schlosshof. Der Förderverein hofft auf viele Freunde der Blasmusik.

Beim 4. Tag der Vereine können sich Besucher am Sonntag von 10.30 bis 14 Uhr zudem auf dem Schlossareal über das vielfältige Freizeitangebot in der Stadt Doberlug-Kirchhain informieren.