ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:36 Uhr

Geschäftsjubiläum
Engel-Apotheke feiert Geburtstag mit Extras

Die Engel-Apotheken  feiern 25. Geburtstag. Inhaberin Angela Varga (l.) hat mit ihren Mitarbeiterinnen eine ganze Woche voller Überraschungen vorbereitet. Kundin Marit Brandt (r.) lobt: „Hier sind alle freundlich, kompetent. Man wird angerufen, wenn Bestelltes da ist.“
Die Engel-Apotheken  feiern 25. Geburtstag. Inhaberin Angela Varga (l.) hat mit ihren Mitarbeiterinnen eine ganze Woche voller Überraschungen vorbereitet. Kundin Marit Brandt (r.) lobt: „Hier sind alle freundlich, kompetent. Man wird angerufen, wenn Bestelltes da ist.“ FOTO: Gabi Böttcher / LR
Finsterwalde. In dieser Woche Gratis-Tests und Engel-Basteln in der August-Bebel-Straße in Finsterwalde. Von Gabi Böttcher

25 Jahre „Natürlich gesund“ lautet das Fazit, das Apothekerin Angela Varga in diesen Tagen anlässlich ihres Geschäftsjubiläums ziehen kann. Am 19. April 1993 schlug in der August-Bebel-Straße von Finsterwalde die Geburtsstunde der Engel-Apotheken, seit 2006 werden die Kunden auch in einer Filiale in der Sonnewalder Straße im Einkaufszentrum im Stadtteil  Nord betreut. Hier ist Tochter Steffi  als Apothekerin in die Fußstapfen der Mutter  getreten. Um die Betriebsnachfolge muss man sich also keine Sorgen machen.

Angela Varga war nach ihrem Studium an der Martin-Luther-Universität in Halle/Saale zunächst 1985  in der Schloss-Apotheke ins Berufsleben gestartet,  dann in die Löwen-Apotheke gewechselt, deren Chefin  sie   1991 wurde.  Mit der politischen Wende übernahm die Treuhandanstalt das Vermögen der staatlichen Apotheken. Angela Varga ergriff die Chance, mit Kolleginnen aus dem Team der Löwen-Apotheke in die Selbstständigkeit zu starten und 1993 ihre Engel-Apotheke zu eröffnen.

Eine Erfolgsgeschichte ist seither geschrieben worden. Darin spielten die Engel-Apotheken-Kunden stets eine tragende Rolle.  „Wir sind keine Ausgabestelle für Arzneimittel. Für uns sind eine gute Beratung und Begleitung unserer Kunden ganz wichtig“, sagt die Chefin. Dazu sei eine ständige Weiterbildung der insgesamt 20 Mitarbeiterinnen unerlässlich. Seit etwa acht Jahren gehöre man zur Torre-Apothekergemeinschaft, die sich einem Grundgedanken verbunden fühlt: Auf die natürliche Regulationsfähigkeit des Organismus zu setzen, den menschlichen Körper als Ganzes  zu betrachten.

„Entscheidend ist für uns, das Therapieziel des Arztes zu verfolgen und zudem unterstützende Tipps zu geben, wie  dieses Ziel über das verschriebene Arzneimittel hinaus erreicht werden kann“, erklärt die Apothekerin. B-Vitamine könnten so zum Beispiel zur Verbesserung der Nerventätigkeit beitragen, nennt sie ein Beispiel. Viele Kunden kenne man seit Jahren, könne auf der Grundlage eines gewachsenen Vertrauensverhältnisses solche Hinweise geben und werde auch um diese gebeten. Die individuelle Beratung ist es auch, die Angela Varga angesichts sich entwickelnder Online-Apotheken nicht bange in die Zukunft blicken lässt. Und schließlich werden die Engel-Apotheken auch dreimal am Tag beliefert und Bestellungen könnten zudem über die eigene Internetseite aufgegeben werden. Kontinuierlich vorrätig sind gut 2000 Arzneimittel, aber auch kosmetische Produkte, Tees und Zahnpflege. Ganz zu schweigen von den speziellen, auf den jeweiligen Patienten zugeschnittenen Präparaten aus eigener Herstellung. „Wir machen sehr viele Rezepturen. Seit wir wieder einen Hautarzt in der Nähe haben, kommen häufiger individuelle Rezepturanfertigungen vor. Für die pharmazeutische Qualität sind wir zuständig“, sagt Angela Varga.

Die Chefin der Engel-Apotheken versteht sich  mit ihrem Team als Teil der Finsterwalder Geschäftsleute-Familie. Sängerstadtgutscheine anzubieten und sich an gemeinsamen Aktivitäten zu beteiligen, gehört für sie dazu. Mit ihrem Engagement für die Clowns-Sprechstunde im Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum setzen die „Engel“ einen eigenen Akzent. Der jährlich an die Kunden vergebene Kalender und damit  erzielte Spenden tragen dazu bei, kranken Kindern über schwere  Lebensphasen hinwegzuhelfen.

Das 25. Geschäftsjubiläum der Engel-Apotheke wird in dieser Woche mit vielfältigen Angeboten im Stammhaus gefeiert. Gleich am heutigen Montag geht es mit Haut- und Haartests los. Dazu ist ein hochwertiges Analysegerät nach Finsterwalde geholt worden. Am Dienstag können beim Knobeln und Schätzen Überraschungen gewonnen werden. Mittwoch wird zum Kindertag mit dem Basteln von Engeln eingeladen. Donnerstag ist der Tag der Sinne mit vielen Dufterlebnissen. Und schließlich am Freitag, dem Gesundheitsvorsorgetag, können Körperwerte wie Harnsäure, Blutzucker und -druck gemessen werden.