(pm/blu) An der Kreisvolkshochschule informiert und berät der Energieberater und Sachverständige Ricardo Engelen Ende Februar in zwei Abendkursen zu dem Thema Heizungsanlagen, Heizen und Lüften, teilt Kreissprecher Holger Fränkel mit.

Welche Heizungsanlage ist für mich die richtige? Was wird gefördert? Wie können Solaranlagen einen Beitrag zur Kostensenkung leisten? Die Anlagentechnik zur Beheizung von Wohngebäuden ist sehr vielfältig und kombinierbar. In einem Abendvortrag am Mittwoch, 27. Februar, um 18 Uhr erhalten Interessierte eine Einführung in die Vor- und Nachteile der verschiedenen Anlagen und deren Fördermöglichkeiten durch den Staat.

Bereits eine Woche zuvor, am 20. Februar, erfahren die Teilnehmer des Kreisvolkshochschul-Vortrags „Schimmel in Wohngebäuden“, welchen Einfluss die Gebäudehülle, die Fenster sowie das Heiz- und Lüftungsverhalten auf das Schimmelpilzwachstum haben und wie dies verhindert werden kann.

Anmeldung: KVHS Elbe-Elster, Regionalstelle Finsterwalde, Tuchmacherstraße 22, Telefon: 03531 7176-100, E-Mail-vhs.fi@lkee.de.