| 02:39 Uhr

Eltern-Kind-Treff mit vielen Informationen im White House

Finsterwalde. Jetzt steht der erste Termin: Am 12. Oktober erfolgt im Freizeitzentrum "White House" der Auftakt für ein neues, an Eltern und Kinder gerichtetes Angebot der Sängerstadt. Gabriela Böttcher

Dieser Treff ist offen für Eltern mit Babys oder Kleinkindern, die sich kennenlernen und sich austauschen wollen. Im Freizeitzentrum wurde dafür ein Raum kindergerecht ausgestattet, informiert Jugendkoordinatorin Antje Schulz. "Wir starten zunächst in einem zweiwöchigen Rhythmus jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat ab 9.30 bis etwa 11.30 Uhr. Es wird Gelegenheit geben, sich zu Fragen der Gesundheit und Erziehung auszutauschen. Wenn der Bedarf da ist, laden wir gern auch Fachleute ein, die zu verschiedenen Themenbereichen sprechen. Ich kann mir auch das Angebot von Babymassage vorstellen. Dabei sind wir offen für die Anregungen und Wünsche der Eltern. Natürlich ist die Teilnahme kostenlos", freut sich Antje Schulz auf den Eltern-Kind-Treff, für den sie eine Reihe von Partnern gewinnen konnte. Zurückblickend auf den ersten Neugeborenen-Empfang der Stadt im März dieses Jahres mit viel positiver Resonanz, wolle man nun dieses neue Angebot testen. "Ich hoffe, dass wir damit auf das Interesse der jungen Familien treffen", sagt Bürgermeister Jörg Gampe.

Die offizielle Eröffnung des Eltern-Kids-Clubs findet am 12. Oktober um 14.30 Uhr im Freizeitzentrum "White House", Geschwister-Scholl-Straße 4, statt. Familien sind eingeladen, sich in den Räumen umzuschauen und das Angebot zu testen.