Wie die Leitstelle Lausitz mitteilt, sind aus bislang ungeklärter Ursache Elektrogeräte in einer Küche eines Wohnhauses in Lichterfeld in Brand geraten. Eine Person musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr rückte mit 25 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung aus. Die Löscharbeiten dauerten den Vormittag über an. Zur genauen Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen zur Unglücksursache wurden aufgenommen.