Die Elbe als verbindendes Element zwischen den Regionen soll potenzielle Gäste neugierig machen, auch mal stromaufwärts bis ins Elbe-Elster-Land vorzustoßen.
Mit dem Flyer zur Elsterradtour, dem Gastgeberverzeichnis und dem Ferienmagazin im Gepäck ist Anke Richter, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Elbe-Elster-Land, in der Hansestadt am Brandenburger Gemeinschaftsstand des Netzwerkes „Aktiv in der Natur“ Ansprechpartnerin.
Die Messe lädt noch bis zum 10. Februar ein. (gb)